Blitzarten

In der Natur ist ein Blitz eine Funkenentladung, der ein Lichtbogen zwischen Wolken (Wolke-Wolke-Blitz) oder zwischen Wolken und der Erde (verschiedene Blirzarten). Meist treten Blitze während eines Gewitters als Folge einer elektrostatischen Aufladung in Erscheinung. Dabei wird diese Entladung vom Donner begleitet und gehört zu den „Elektrometeoren“. Elektrische Ladungen wie Elektronen oder Gas-Ionen werden ausgetauscht, wobei elektrische Ströme fließen. Blitze können auch, je nach Polarität der elektrostatischen Aufladung, von der Erde ausgehen.

Hier einige Beispiele der verschiedenen Blitzarten:

Tel.  +49 (0)40 - 39 92 28-0
© by D.H.W. Schultz & Sohn GmbH Weitere Unternehmensbereiche:  Feuerschutz  Bauklempnerei
Eingetragen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. unter der Registriernummer 010.049080